Die Handpuppen zum Buch: Raffi, Helena und Bruno


Warum gibt es Raffi, Helena und Bruno Handpuppen? Und wie ist die Idee zur Raffi Handpuppe entstanden?

Weil kleine Kinder noch nicht so lange still sitzen können und auch schon nach kurzer Zeit gerne mal abgelenkt sind beim Vorlesen… ist es für einen Kinderbuch-Vorleser nicht einfach, sein Kind oder die zuhörenden Kinder “bei der Stange zu halten”. Da auch manche ehrenamtliche Vorleser bei Leseinitiativen wie z.B. der Lesefüchse e.V., Handpuppen beim Vorlesen benutzen, kam ich auf die Idee, eine Raffi-Handpuppe (ähnlich einer Kasperlpuppe) zu erschaffen.

Raffi spricht und interagiert mit den Kindern vor, während und nach dem Vorlesen. Er bringt seine kleinen Zuhörer zum Lachen und lockert die Atmosphäre auf. Die Geschichten von Raffi und seinen tierischen Freunden können interaktiv erlebt werden.

Soweit so gut. Nur leider kann ich nicht nähen. Zumindest nicht so gut, dass aus einem Stück Stoff eine Handpuppe entsteht, die dann auch so aussieht wie Raffi in den Illustrationen. :-) Also machte ich mich im Internet auf die Suche nach jemandem, der mir so eine Handpuppe nähen kann.

Nach längeren Recherchen, bin ich endlich auf “Ketis Blog” gestoßen. Ich war sofort von Ketine und ihren Näh-Kunstwerken begeistert. Anders kann man es nicht sagen: Mit Liebe und Leidenschaft näht Keti alles, was ihr zwischen die Finger kommt. Und beim Lesen ihrer Blogs, in denen sie beschreibt, was und wie sie genäht hat, ist mir der ein oder andere Schmunzler auf den Lippen gelegen. Also habe ich Keti geschrieben und ihr von meiner Raffi-Handpuppe erzählt. Ich habe mich riesig gefreut, als sie sich bereiterklärt hat, Raffi als Handpuppe “zum Leben zu erwecken”. Ich war mir sicher, dass Keti einen perfekten Raffi nähen wird….

Hier ist das erste Foto, das sie mir von Raffi geschickt hat. Er kann schon “miau” sagen! :-) Ich finde, er ist perfekt gelungen und sieht der Buch-Vorlage zum Verwechseln ähnlich.

Raffi Handpuppe - erstes Foto

 

 

Ganz spannend finde ich auch, wie Keti in ihrem Blog die Entstehung von Raffi aufgeschrieben hat: Von meiner ersten Anfrage per Mail an sie, bis dann in den darauf folgenden Wochen der Kater zum Leben erweckt wurde. In vielen süßen Bildern hat Keti die einzelnen Schritte beim Nähen festgehalten. Und zum Abschluss hat sie ihn auch noch posen lassen (so wie er später beim Vorlesen des Raffi Buches auch mit den Kindern agieren wird!).

 

 

 

 

Ein paar Tage später ist er schon fertig. Trara!!! So sieht die Raffi Handpuppe aus:

Kater Raffi Handpuppe - Seitenansicht Kater Raffi Handpuppe - Vorderansicht

 

 

 

 

 

 

 

… und wer noch mehr von Raffi auf Keti’s Blog lesen und sehen möchte: http://ketisblog.wordpress.com/ oder  http://instagram.com/ketiannemariechen

 

 

 

QUAK …. QUAK … „Hallo ist hier jemand?!“

„Ich bin Ente Helena und freue mich schon, bei den vielen Vorlesestunden mit den Kindern mit dabei zu sein!“

 

Ente Helena

Ente Helena

Ente HelenaEnte Helena

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und so sieht Helena aus!

Ente Helena posiert

 

 

 

 

 

 

 

 

GRUNZ, GRUNZ …

Aus dem „kreativen Chaos“ ist nun eine Schwein Bruno Handpuppe entsanden! Jippihhh!

 

Keti hat dazu in ihrem Blog berichtet: https://ketisblog.wordpress.com/2014/12/07/das-schwein-bruno-und-die-ente-Helena/

Schwein Bruno Schwein Bruno posiert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke, danke, liebe Keti!!!